Eine Forschergruppe veröffentlicht den “AI Index 2018 Report”. Darin finden sich Daten und Analysen zur Forschung und Industrie der Künstlichen Intelligenz.

In der Gruppe forschen Wissenschaftler verschiedener Universitäten und Non-Profit-Organisationen wie OpenAI. Gemeinsam veröffentlichen sie die zweite Version des AI Index Reports, der das erste Mal einen globalen Überblick über die Künstliche-Intelligenz-Branche liefert.

In einigen Punkten sind die Daten noch auf englischsprachige Länder beschränkt. Dennoch geben sie einen guten Eindruck der Entwicklung des KI-Marktes.

Europa, China und USA sind die Zentren der KI-Forschung

Die Anzahl veröffentlichter KI-Fachpublikationen ist seit 1996 um das Achtfache gestiegen. 28 Prozent der Fachpapiere kamen 2017 aus Europa. Damit liegt Europa vor China (25 Prozent) und den USA (17 Prozent). Das überrascht zumindest insofern, da KI-Forschung aus den USA und China die mediale Berichterstattung dominiert.

| AI Index 2018 Paper

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: OpenXR, Oculus Half Dome und Fake-Holodecks | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.