Die Veranstalter der Game Developers Conference planen mit Zuversicht den Sommer.

Die ursprünglich für Mitte März geplante und wegen des Coronavirus abgesagte Entwicklerkonferenz GDC 2020 soll nun vom 4. bis zum 6. August stattfinden – allerdings in einer reduzierten Sommer-Variante. Veranstaltungsort ist wie gehabt das Moscone Center in San Francisco.

Der Veranstalter Informa Tech beschreibt das Sommerformat als “neue GDC-Erfahrung”, die aber wie die klassische GDC mit qualitativ hochwertigen Sprechern aus der Spielebranche aufwarten soll. VR, AR und KI spielen bei der Entwicklerkonferenz eine gute Rolle, wie der ursprüngliche Programmplan zeigt.

Außerdem sind Gesprächsrunden geplant, Microtalks und Fireside Chats. Entwickler bekommen in Workshops Tipps für die Karriereplanung und wie sie besser Spielideen verkaufen können. Am 5. und 6. August soll zusätzlich zu den Talks eine Expo stattfinden.

Funktioniert die Welt im Sommer schon wieder normal?

Die Planung von Informa Tech ist einigermaßen zuversichtlich, denn zum aktuellen Zeitpunkt weiß niemand, wie lange die Coronavirus-bedingten Restriktionen f…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.