Facebook geht gegen ein umfangreiches Fake-Netzwerk vor. Erstmals sind Fake-Profile mit KI-generierte Fotos darunter.

Seit 2018 löscht Facebook Nutzerprofile, Seiten und Gruppen im sozialen Netzwerk und bei Instagram, die unter dem Verdacht stehen, fremdgesteuert Einfluss auf politische Meinung oder Wahlen nehmen zu wollen.

Am Freitag veröffentlichte Facebook ein Update mit zwei neuen Löschaktionen. Die erste ist heutzutage fast schon unspektakulär: Knapp 40 Profile, 340 Seiten und 13 Gruppen einer Propagandaaktion aus Georgien wurden gelöscht.

Die zweite Löschaktion ist es, die aufmerksam macht: 610 Profile, knapp 90 Seiten, 156 Gruppen und 72 Instagram-Profile löschte Facebook – darunter einige mit KI-generierten Profilfotos.

[caption id="attachment_103793" align="aligncen…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: VR-Partys und Mario Kart AR | Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.