Epilepsie: Künstliche Intelligenz sagt mit hoher Genauigkeit Anfall voraus

von: Tomislav Bezmalinovic 18.11.2019

Rund 50 Millionen Menschen leiden an Epilepsie. Eine neue Studie legt nahe, dass Anfälle mittels KI-Verfahren präzise vorausgesagt werden können. Betroffene hätten so im Vorfeld eines epileptischen Anfalls Zeit, präventive Maßnahmen zu ergreifen.

“Epileptische Anfälle kommen unerwartet. Das hat große psychologische und soziale Auswirkungen für Patienten”, sagt Hisham Daoud, der das KI-Verfahren zusammen mit Magdy Bayoumi entwickelte und testete. Die Forscher arbeiten an der University of Louisiana at Lafayette.

PREMIUM-INHALT

Dieser Inhalt ist für unsere Abonnenten sichtbar.

steady2

Mehr XR-News

Deutsches KI-Start-up Aleph Alpha erhält Millionen-Invest

Xiaomi sucht 500 Entwickler für autonomes Fahren Stufe 4

OpenAI Triton: Neue KI-Code-Sprache soll Nvidia Cuda schlagen

Half-Life: Alyx – So denkt Gabe Newell heute über das VR-Spiel

Facebook: Zuckerberg erklärt seine Metaverse-Vision


Impressum Datenschutz