Intel und das Georgia Institute of Technology landen einen Multimillionen-Dollar-Deal: Im Auftrag der Forschungseinrichtung des US-Verteidigungsministeriums DARPA forschen der Tech-Riese und die Universität an KI, die niemand mehr täuschen kann. Das ist nur die Spitze des Eisbergs: Insgesamt zwei Milliarden US-Dollar investiert die DARPA in zahlreiche KI-Projekte. Ich stelle euch diese Mischung aus Grundlagenforschung und Science-Fiction vor.

Die US-Behörde Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) erforscht und fördert seit ihrer Gründung 1957 Zukunftstechnologien. Sie entwickelte die Netzwerktechnologie, die zur Grundlage des Internets wurde, Stealth-Technologie, GPS, war an der ersten Computer-Maus beteiligt und an einem digitalen Assistenten, aus dem Apples Siri entstand. Sie fördert auch die Entwicklung autonomer Mobilität.

In den 1960ern forschte die DARPA an der ersten Form Künstlicher Intelligenz: regelbasierte Systeme, die einfache, festgelegte Aufgaben erledigen konnten – etwa Logistik-Programme oder Schachcomputer. In den 1990ern investierte die Forschungseinrichtung in die Entwicklung lernfähiger Systeme, Maschinenlernen und neuronale Netzwerke. Sie förderte etwa Projekte zur maschinellen Verarbeitung natürlicher Sprache, Navigation und Bilderkennung.

Regelbasierte und lernende KI-Systeme sind seit Jahren etabliert, doch beide haben Einschränkungen. Regelbasierte Systeme sind nicht lernfähig und müssen mühsam per Hand angepasst werden. Lernende KIs benötigen große Mengen Trainingsdaten, sind in ihren Entscheidungen undurchsichtig und schon bei der kleinsten Umweltveränderung nutzlos. Es gibt also viel zu tun.

„Wir ernten die intellektuellen Früchte jahrzehntealter Arbeit“, sagte John Everett, stellvertretender Direktor de…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.