Dank moderner Bild-zu-Bild Übersetzung könnt ihr eine Katze ins Internet schmieren und eine Künstliche Intelligenz macht daraus ein realistisches Foto. Mehr oder weniger.

In den letzten Jahren hat die Bildgenerierung mittels Künstlicher Intelligenz große Fortschritte erzielt. Kürzlich veröffentlichte Googles KI-Schwester Deepmind ein neues Modell, das täuschend echte Fotos generiert, zum Beispiel von Tieren, Burgern oder Raketenstarts.

| deepmind beispiele gan

Alle Fotos sind von Deepmind generiert worden. Kein Detail ist echt. Bild: Deepmind

Die Bild-KIs können auch für die sogenannte Bild-zu-Bild-Übersetzung eingesetzt werden. Bei dieser wird ein Ausgangsbild, zum Beispiel eine Zeichnung eines Schuhs, in ein real wirkendes Foto umgewandelt. Das ist beispielsweise praktisch bei der schnellen Prototypentwicklung.

| pix2pix Schuh

Die KI generiert aus der einfachen Zeichnung ein Foto. Fortschrittlichere Algorithmen können Farbe und Material…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Apple waits, Oculus goes | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.