Wenn’s blöd läuft, dann läuft’s wie im Kurzfilm Sight.

Mit der kurzen Augmented-Reality-Dystopie “Sight” gelang den (damals noch) Studierenden Eran May-raz und Daniel Lazo 2012 ein Überraschungshit: Zu Hochzeiten des Google-Glass-Hypes skizzierten sie in ihrem Werk die möglichen Nachteile der digitalen Allgegenwärtigkeit mittels AR-Kontaktlinsen.

Wer Sight noch nicht kennt, sollte ihn flugs nachholen – er ist noch immer aktuell. Der Film wurde viele Millionen Mal abgerufen.

Wir spulen sieben Jahre vor: Augmented Reality ist im Mainstream angekommen. Zwar sind wir technisch noch immer weit von Sci-Fi-Linsen entfernt – nicht mal der Bau einer alltagstauglichen Datenbrille mag so richtig gelingen – aber schon die erweiterte Realität mit dem Smartphone verändert unsere Wirklichkeit: zum Beispiel durch digitalen Geschlechtertausch oder Blickkontaktfälschung.

Das ist der passende Zeitp…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: OpenXR, Oculus Half Dome und Fake-Holodecks | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.