2018 wechselte Googles KI-Chef John Giannandrea zu Apple. Er sieht Apple in einer optimalen Position, um den KI-Markt anzuführen.

Schon jetzt seien KI-gestützte Funktionen alltäglich in iOS, erklärt Giannandrea, und meint damit Software-Prognosen für die Wortvervollständigung des Keyboards, Handschriftenerkennung, Übersetzungen oder die kuriose Händewaschkontrolle der Apple Watch.

Laut Giannandrea gibt es immer weniger Bereiche von iOS, in denen maschinelles Lernen nicht eingesetzt wird: “Ich glaube wirklich ganz ehrlich, dass es nicht einen Aspekt der iOS- oder Apple-Erfahrungen gibt, der in den nächsten Jahren nicht durch maschinelles Lernen verändert wird”, sagt Giannandrea.

Apple sei in einer guten Position, um zukünftig als Marktführer im Bereich Künstliche Intelligenz “die Industrie anzuführen”, so Giannandrea zu Apple KI-Chef: Künstliche Intelligenz transformiert iOS komplett was last modified: August 9th, 2020 by Matthias Bastian


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.