Googles KI-Schwester Deepmind will mit AlphaFold dazu beitragen, Krankheiten besser zu verstehen und zu behandeln.

Anhand der Faltung eines Proteins können Wissenschaftler dessen Rolle im menschlichen Körper einschätzen. Das hilft zum Beispiel, um Krankheiten zu diagnostizieren und zu behandeln, bei denen man davon ausgeht, dass sie mit fehlerhaft gefalteten Proteinen in Zusammenhang stehen wie Alzheimer, Parkinson, Chorea Huntington oder Mukoviszidose.

Das wiederum bedeutet: Umso besser die 3D-Struktur eines Proteins prognostiziert werden kann, desto genauer können zum Beispiel Medikamente abgestimmt werden. Außerdem sinken die Kosten für Experimente.

Die Proteinprognose könnte auch für Fortschritte in anderen Bereichen sorgen, beispielsweise bei der Entwicklung von abbaubarem Bioplastik.

GIF

Deepmind hängt andere Maschinentrainer ab

Deepminds neues KI-System AlphaFold sagt die 3D-Struktur eines Proteins allein anhand der Aminosäuren vorher. Ein neuronales Netz analysiert dafür die Distanz zwischen Aminosäuren sow…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Radioaktive Daten und VR Auferstehung | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.