Alexa: Neue Promi-Stimmen von Shaq & Melissa McCarthy

Alexa: Neue Promi-Stimmen von Shaq & Melissa McCarthy

Samuel L. Jackson bekommt Gesellschaft. Amazon bietet zwei neue Promi-Stimmen für die Sprach-KI Alexa an. Kommen die Voice-Skills auch nach Deutschland?

Amazon erweitert seine Promi-Sprachmodelle. Alexa-Nutzer in den USA haben seit dieser Woche Zugriff auf zwei neue „Celebrity Personalities“. Neben Kult-Schauspieler Samuel L. Jackson werden künftig auch Basketball-Star Shaquille O’Neil und Comedian und Schauspielerin Melissa McCarthy Alexa (Guide) ihre Stimme leihen.

Shaq und Melissa ersetzen Alexa

Shaq und Melissa McCarthy können ab sofort im amerikanischen Alexa-Skill-Store für 4,99 US-Dollar gekauft werden. Die „Celebrity Personalities“ ersetzen Alexas gewohnte Stimme mit eingesprochenen Phrasen der Stars. Die Skills sind allerdings keine vollumfänglichen Sprachmodelle und agieren nur auf bestimmte Kommandos.

___STEADY_PAYWALL___

Amazon gibt an, dass die Promi-Alexas das Wetter ansagen, Geschichten erzählen oder spezielle Timer-Ansagen machen. Auch neue Witze, die auf den typischen Humor des jeweiligen Stars zugeschnitten sind, sollen die Skills beinhalten. Aktiviert werden sie mit einem einfachen „Alexa, introduce me to Shaq / Melissa.“

Keine deutschen Promi-Stimmen für Alexa in Sicht

Wann und ob Celebrity Personalities auch im deutschen Skill-Store auftauchen, ist nicht bekannt. Samuel L. Jacksons Voiceover ist bereits seit 2019 im US-Store verfügbar. Deutsche Nutzer haben noch immer keinen regulären Zugriff darauf.

Wer seine Alexa dauerhaft mit einer neuen Stimme versehen will, hat vielleicht bald die Möglichkeit dazu. Berichten zufolge rollt Amazon ein alternatives Sprachmodell aus. Vereinzelte Nutzer in den USA berichten auf Reddit, dass sie Alexa eine männliche Stimme geben und ihr Aktivierungswort auf den Namen „Ziggy“ umstellen können.

Titelbild & Quelle: Amazon

Weiterlesen über Alexa: