Der “AI Index Report 2019” zeichnet ein klares Bild: Der KI-Boom geht weiter, aber der große Durchbruch auf dem Weg zur Super-KI ist nicht in Sicht.

Der AI Index Report 2019 ist eine unabhängige Initiative von Forschern des Instituts für “Human-Centered Artificial Intelligence” (HAI) der Universität Stanford. Bei ihrer Arbeit werden sie von Unternehmen wie OpenAI, Google oder der Unternehmensberatung McKinsey unterstützt.

2018 gab der Report das erste Mal einen globalen Überblick über die KI-Branche. In diesem Jahr hat sich die Menge der verarbeiteten Daten verdreifacht.

Die Veröffentlichung gibt einen Einblick in alle Facetten Künstlicher Intelligenz: Forschung, technische Performance, wirtschaftliche Auswirkungen, Bildung, autonome Fahrzeuge und Waffensysteme, öffentliche Wahrnehmung, soziale Herausforderungen und nationale sowie internationale Strategien.

Das sind die wichtigsten Ergebnisse:

Der diesjährige „AI Index Report“ zeichnet ein klares Bild: Der KI-Boom geht weiter, aber der große Durchbruch auf dem Weg zur Super-KI ist noch nicht in Sicht.

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Apple waits, Oculus goes | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.