Abseits oder nicht? Fifa will KI entscheiden lassen

Abseits oder nicht? Fifa will KI entscheiden lassen

Hoffentlich trainiert die Fifa ihre KI nicht mit den Abseitsstellungen der Dusel-Bayern.

Künstlicher Intelligenz wird das Potenzial nachgesagt, weite Teile der Arbeitswelt automatisieren zu können. An Schiedsrichterentscheidungen im Fußball denkt man dabei nicht unbedingt zuerst.

Dabei ist das offenbar möglich: Der Sportreporter Steve Price berichtet bei Forbes, dass die Fifa mit KI experimentiert, um Abseitsentscheidungen des Videoschiedsrichters zu beschleunigen und zu automatisieren.

___STEADY_PAYWALL___

Bei der Videoanalyse einer strittigen Abseitsentscheidung untersucht eine Gruppe Schiedsrichter und Techniker am Monitor, in welchen Moment genau der Ball abgespielt wird, wie die Abseitslinie eingezeichnet werden muss und wo die Beine der Spieler an der Linie im Moment der Ballabgabe sind.

Künstliche Intelligenz für schnellere Abseitsentscheidung

Dieser technische Entscheidungsprozess kann mitunter etwas länger dauern – zu lange für die Fans im Stadion, die wissen wollen, ob sie sich über einen Treffer freuen können oder nicht.

Künstliche Intelligenz hingegen soll in Kombination mit genauerem optischem Tracking der Gliedmaßen der Spieler die Abseitsentscheidung schneller herbeiführen, so das Ziel der Fifa.

Aktuelle Trackingsysteme verfolgten nur einen Punkt am Spieler, beim Gliedmaßentracking sollen zukünftig 15 bis 20 Punkte am Spieler erkannt werden. Die KI soll anhand dieser Daten analysieren, wie die Abseitslinie verlaufen muss und das Bild für die Entscheidung auswählen, also den genauen Moment der Ballabgabe.

Das KI-Training will die Fifa anhand von gestellten Situationen vornehmen, damit der Algorithmus „so gut wie möglich, so akkurat wie möglich und so automatisch wie möglich“ entscheiden kann, so Johannes Holzmüller, Technologieentscheider bei der Fifa.

Die ersten Tests seien „sehr vielversprechend“, auch wenn die Entwicklung des Systems noch am Anfang stehe. In den kommenden Monaten will die Fifa das System testen und weiterentwickeln.

„Künstliche Intelligenz ist eine der Technologien, die den größten Einfluss auf den Fußball in den kommenden Jahren haben wird“, prognostiziert Holzmüller.

Weiterlesen über Künstliche Intelligenz: